YouTube
  • SICHER
  • |
  • BEQUEM
  • |
  • ALLTAGSTAUGLICH

Sicherheitsschuhe


FÜR EINEN SICHEREN AUFTRITT

BGR 191
Berufsgenossenschaftliche Regel für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz


Die Neuregelung der BGR 191 (Berufsgenossenschaftliche Regel für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) schreibt vor, dass orthopädische Einlagen und orthopädische Schuhzurichtungen nur baumustergeprüft verwendet werden dürfen.

Bei Verwendung von Einlagen oder Schuhzurichtungen ohne Baumusterprüfung, dürfen diese nicht mehr eingesetzt werden und verlieren die CE-Kennzeichnung.

Wir sind zertifiziert für die Einlagenversorgung bzw. für Schuhzurichtungen nach BGR 191 für folgende Firmen: Elten, Stabilus, Steitz und Wohlfahrt, nur Einlagenversorgung ohne Schuhzurichtungen für Firma Uvex. Die Sicherheitsschuhe entsprechen auch nach der Veränderung noch der entsprechenden DIN-Norm, und sind weiterhin voll einsatzfähig, da die Veränderungen entsprechend den Herstelleranforderungen vorgenommen werden.

Selbstverständlich können wir Ihnen neben Standardversorgungen auch bei „Problem-Füssen“ eine professionelle Versorgung anbieten bis hin zur Herstellung eines Sicherheitsschuhes nach Maß. Wir beraten Sie gerne kompetent und unverbindlich.

PATIENTENINFORMATIONEN SCHUHTECHNIK

schweif-content